Generationsgemischte Teams führen

Bis zu vier Generationen in einem Team: eine besondere Herausforderung für die Leitung und die Zusammenarbeit.

Unterscheiden sich doch die einzelnen Generationen in Bezug auf Denkweisen, Verhältnis zur Arbeit, Art des Lernens, Motivation...

Wenn man mehr darüber weiß, lassen sich die Vorteile der Unterschiede besser nutzen und aus generationsgemischten Teams

können echte Hochleistungsteams werden.


Inhaltliche Grundlagen:

- Zuordnung der Generationen

- Unterschiede zwischen den Generationen

- Verhältnis der Generationen zueinander

- Werte in Bezug auf Arbeit

- Vorteile und Nachteile für das Arbeitsleben

- Anregungen für die Führung